Fender Custom Shop

fender | jazzmaster `62  "aged olympic white" paul waller20170412 028

 

Preis:  5.990 Euro 

 

Vorurteil 1: Eine Jazzmaster ist groß und schwer. Richtig ist: Eine Jazzmaster ist groß - zum Gewicht komme ich dann später.

Vorurteil 2: Eine Jazzmaster hat kein Sustain. Richtig ist:  Das mag ja stimmen - aber definitiv nicht bei dieser von PAUL WALLER.

Fender hat das Problem mit der Brücke jetzt endlich mit Bordmitteln gelöst - es hat zwar nur fast 50 Jahre gedauert - aber gut Ding will Weile haben. Mit der neue Brücke ist die Jazzmaster jetzt endlich dort angekommen, wo sie schon immer sein wollte - einerseits eine Surf - und Rockgitarre, anderseits tätsächlich auch für Jazz geeingnet  (die "Umschaltung" am oberen Horn macht da richtig Sinn).  

Paul Waller hat auch die Herausforderung mit dem Jazzmaster Gewichtsproblem angegangen. Durch ein sehr bewußte Auswahl von leichter Sumpesche kommt dies Jazzi auf sensationelle 3,15 KG - und ist somit "Lightweight-Club-Member" !! Ich hatte das wirklich nicht für möglich gehalten - und das Beste ist, dass das gute Stück dabei nichts an Ihrem typischen Klangbild eingebüst hat. 

 

  • Body:  Ash 
  • Neck:  Maple, quarter sawn
  • Fretboard: Rosewood AAA 
  • Fret Board Radius: Compound 7,25 - 9,5" 
  • Neck Spec 1. Fret: 0.875"
  • Neck Spec  12. Fret: 0.950 "
  • Neck Shpae: Large "C"
  • No. of Frets: 21,  Medium Jumbo
  • Pickups: Handwound 
  • Controls: Jazzmaster 
  • Hardware: Nickel-Chrom
  • INKLUSIVE original Fender  Koffer, CoA, Gurt, Hangtags

Copyright © 2010 - 2017
Gitarren-Studio-Neustadt an der Weinstraße | Karl Dieter
Alle Rechte vorbehalten