Fender Custom Shop

fender | nocaster `51 relic "dirty white blond" DALE WILSON20180817 023

 

Preis: 6.590 Euro - reserviert / on hold -

 

Bei den "Alten" waren in der Regel die Hälse nicht Quarter- sondern Riff Sawn. Dadurch hatten sie zwar nicht die Steifigkeit ihrer "modernen" Schwestern, aber das Schwingungsverhalten war eben auch nicht so steif.  Dale Wislon habe ich  gebeten, zwar den 9,5er Radius und 6105er Bünde zu verwenden, aber ansonsten beim Bau die tonale Vorlage der "Alten" umzusetzten. Das gilt auch für den Hals-Shape. die "Alten" haben zwar richtig viel Holz, aber den vielzitiereten Baseballschläger habe ich bei diesen noch nie gesehen - daher wurden auch die Halsmaße entsprechend gewählt.

 

Einerseits eine typische Nocaster, andererseites aber auch eine typische DALE WILSON.... übrigens, wer heute eine Dale Wilson bestellt muß  etwa 48 Monate warten bis sie dann endlich geliefert wird.

Willkommen im Lightweight Club mit 3,06 KG (und das trotz des Nocaster Halses! )

 

Tele 51 Dirty White Blond 

  • BODY: ASH, SORT FOR LIGHTWEIGHT
  • NECK:  MAPLE RIFF SAWN
  • BODY FINISH: LACQUER
  • STRING SETS FOR GUITAR: 010-013-017-026-036-046
  • NECK FINISH: NITROCELLULOSE LACQUER
  • TRUSS RODS: 50´s
  • NUMBER OF FRETS: 21
  • FINGERBOARD RADIUS: 9,5"
  • BACK SHAPE: NOCASTER "U"
  • NECK THICKNESS AT 1ST FRET: .950"
  • NECK THICKNESS AT 12TH FRET: 1.000"
  • NUT: BONE 
  • NUMBER OF BOLTS: 4 BOLT
  • PICKUP NECK POSITION:  TTWISTED TELE
  • PICKUP BRIDGE POSITION:  TWISTED TELE 
  • PICKUP SELECTOR SWITCH: SWITCH 4-WAY